Pilz Porträt

Lycogala epidendrum – Blutmilchpilz

Fundort: Vogtland, Syrau, Fichtenhochwald

Begleitpflanzen: diverse Gräser

Funddatum: Juli & August 2022

Besonderheiten: Der Blumilchpilz ist ein einzelliges Lebewesen und gehört zu den Schleimpilzen. Er kommt  auf Baumstümpfen und liegendem Totholz vor. Die Außenhülle, Cortex, ist leicht warzig. Später werden die Fruchtkörper, Aethalien, braun, trocknen aus, und geben, ähnlich wie Boviste, staubend ihre Sporen frei.

Erläuterungen zu den Bildern: Auf einem Baumstumpf einige Blutmilchpilze. Leider sind die Schnecken auch wieder zur Stelle und fressen einen Großteil der Fruchtkörper auf. Angestochen fließt der Körper aus, was dem Pilz den Namen gab.
Später fand ich schon braune Fruchtkörper. Deutlich ist die warzige Außenhaut zu erkennen. Der größte Pilzkörper ist 4 mm groß. Einen guten Größenvergleich liefern auch die Tannennadeln.